Terms of Service

Please scroll for the German Terms of Service

Terms of Service scope For business relations between us and the customer, the following general terms and conditions in their version valid at the time of the order are valid for orders via the internet shop. Contract This agreement governs the sale of new items in the jewelry sector through our online store. Because of the details of the respective offer, reference is made to the product description of the offer page. conclusion The contract is concluded in electronic commerce via the shop system or via other means of distance communication such as telephone and e-mail. The presented offers represent a non-binding invitation to submit an offer through the customer order, which the provider can then accept. The order process for concluding the contract includes the following steps in the shop system: Selection of the offer in the desired specification (size, color, number) Insert the offer in the shopping cart Press the button 'order' Enter the billing and delivery address Selection of the payment method Review and processing of the order and all entries Click on the button 'Buy' Confirmation email that order has arrived Orders can be placed in addition to the shop system via remote communication (telephone / e-mail), whereby the order process for the conclusion of the contract includes the following steps: Sending the order mail Confirmation email that order has arrived By sending the order confirmation the contract is concluded.
Contract duration



The contract is concluded for an indefinite period.







Prices, shipping costs, return costs



All prices are final and include the legal value added tax. There are no shipping costs. If there is a right of withdrawal and is made of this use, the customer bears the cost of the return. If the customer is a consumer, regardless of the shipping method, we always bear the shipping risk. If the customer is an entrepreneur, all risks and dangers of shipping pass to the customer as soon as the goods have been handed over by us to the commissioned logistics partner. Our goods are produced in Asia and shipped from there. Accordingly, it can lead to longer delivery times. By completing a purchase, you agree that it may take up to 28 days for the goods to arrive.







terms of payment



Only the payment methods indicated to the customer during the ordering process will be accepted.



Payment is due without deductions from the date of invoice. The customer comes only after reminder in default.



A right of retention of the customer, which is not based on the same contractual relationship, is excluded.



The set-off with claims of the customer is excluded, unless these are undisputed or legally established.







delivery terms





The goods will be shipped immediately after confirmed receipt of payment.

The shipment is on average after 3 days at the latest.

The normal delivery time is 14 days unless otherwise stated in the item description. The provider does not send directly. The order will be shipped from the manufacturer as soon as the entire order is in stock.

If the supplier is not responsible for a permanent impediment to delivery, in particular force majeure or non-delivery by own suppliers, although a corresponding cover transaction was made in good time, the supplier has the right to withdraw from a contract with the customer. The customer will be informed immediately and any services received, in particular payments, will be refunded.

Disclaimer



Claims for damages of the customer are excluded, unless otherwise stated for the following reasons. This also applies to the representative and vicarious agents of the provider, if the customer raises these claims for damages. Excluded are claims for damages of the customer due to injury to life, limb, health or essential contractual obligations, which must necessarily be fulfilled in order to achieve the contractual objective. Likewise, this does not apply to claims for damages after grossly negligent or intentional breach of duty by the provider or his legal representative or vicarious agent.





Assignment and pledge ban



Claims or rights of the customer against the provider may not be assigned or pledged without his consent, unless the customer has demonstrated a legitimate interest in the assignment or pledging.







Language, jurisdiction and applicable law



The contract is written in German. The further implementation of the contractual relationship takes place in German. It exclusively applies the law of the Federal Republic of Germany. For consumers, this applies only insofar as this does not restrict any statutory provisions of the state in which the customer has his domicile or habitual residence. The place of jurisdiction for disputes with customers who are not a consumer, a legal entity under public law or a special fund under public law is the registered office of the provider.







Severability clause



The invalidity of any provision of these Terms and Conditions has no effect on the validity of the remaining provisions.







Implementation of the ODR Directive



Online dispute resolution pursuant to Art. 14 para. 1 ODR-VO

The European Commission provides an Online Dispute Resolution (OS) platform, available at http://ec.europa.eu/consumers/odr/

(Translated by google translator https://translate.google.com/?hl=de )

 

++ German ++

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Geltungsbereich

 

Für Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

 

 

Vertragsgegenstand

 

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Neuwaren aus dem Bereich/den Bereichen Schmuckgegenstände über unseren Online-Shop geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

 

 

 

Vertragsschluss

 

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

 

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

 

Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe, Anzahl)

 

Einlegen des Angebots in den Warenkorb

 

Betätigen des Buttons 'bestellen'

 

Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse

 

Auswahl der Bezahlmethode

 

Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

 

Betätigen des Buttons 'Kaufen'

 

Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

 

 

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:

 

Übersendung der Bestellmail

 

Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

 

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

 

 

 

Vertragsdauer

 

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 

 

 

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

 

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es werden keine Versandkosten erhoben. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist. Unsere Ware wird in Asien produziert und von dort aus versendet. Dementsprechend kann es zu längeren Lieferzeiten kommen. Durch den Abschluss eines Kaufes erklären Sie sich einverstanden, dass es bis zu 28 Tagen dauern kann, bis die Ware bei Ihnen eintrifft.

 

 

 

Zahlungsbedingungen

 

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.

 

Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

 

Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

 

Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

 

 

Lieferbedingungen

 

 

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt.

Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 3 Tagen.

Die Regellieferzeit beträgt 14 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet nicht direkt. Die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. 

Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

 

 

Haftungsauschluss

 

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

 

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

 

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

 

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

 

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

 

 

Salvatorische Klausel

 

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

 

 

Umsetzung der ODR-Richtlinie

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finde